Die technischen Aspekte der Fotografie sollte man auch nicht außer Acht lassen. Wer die großen Fotografen aufmerksam beobachtet, wird aber merken, dass die Technik bei ihnen meist eine untergeordnete Rolle spielt. Dennoch ist es gut diverse Techniken zu kennen, um diese gegebenenfalls anzuwenden. Im Vordergrund sollte allerdings immer die Botschaft des Bildes bzw. die Bildidee stehen.

Artikel von Daniel Zellfelder

PSD Dateien verkleinern und strukturieren

Autor: Daniel Zellfelder

Ich mag es gerne ordentlich! Natürlich auch, wenn es um meinen Computer geht und erst recht, wenn es um meine Dateien geht. Ich will mit dem Computer arbeiten und nicht lange nach Dateien suchen oder mich über unnötig große Dateien aufregen. Daher habe ich Tipps zusammengeschrieben, die mir helfen meine Photoshop-Dateien möglichst platzsparend in bester Ordnung zu halten. Mehr erfahren »

Artikel von Daniel Zellfelder

EXIF-Daten ansehen und bearbeiten

Autor: Daniel Zellfelder

Neben dem eigentlichen Bild speichtert jede Kamera auch die sogenannten EXIF-Daten ab. EXIF steht für Exchangeable Image File und ist ein Standard für die Speicherung von Aufnahmeinformationen bei Fotos. In diesen Daten finden Sie jede Menge nützliche Informationen zu den von Ihnen gemachten Fotos. Mehr erfahren »

Artikel von Jens Dittmar

Festbrennweiten im Zeitalter der Zooms

Autor: Jens Dittmar

In letzter Zeit erlebte ich öfters Diskussionen (teils in Foren, teils persönlich mit anderen Hobbyfotografen), deren Inhalt der Sinn und Zweck von Festbrennweiten heute, im Zeitalter der Zooms war. Die Meisten, mit denen ich diskutierte, bevorzugen die Flexibilität der Zooms, dass man schneller auf eine Situation reagieren kann, oder auch einfach nicht so oft das Objektiv zu wechseln braucht. Für Viele scheint es ein nicht akzeptabler Frevel zu sein, wenn in der Brennweitenkette von 18 bis 200mm eine Lücke von  nur 10mm klafft. Mehr erfahren »

Artikel von Siegfried Masur

Das Histogramm, ein wertvolles Hilfsmittel

Autor: Siegfried Masur

Ein Histrogramm sieht kompliziert aus, wenn man nicht genau weiß, was es ist. Beim genaueren Betrachen wird man aber merken, wie hilfreich so ein Histogramm zur Beurteilung eines Fotos sein kann. Es zeigt die Verteilung der Helligkeitswerte und ist in Bildbearbeitungsprogrammen sowie bei vielen Digitalkameras zu finden. Mehr erfahren »

Artikel von Daniel Zellfelder

RAW-Daten im Windows-Explorer anzeigen

Autor: Daniel Zellfelder

Viele Köche verderben den Brei. Das gilt leider auch für die Rohdatenformate der Kamerahersteller. Auch, wenn es Formate wie DNG gibt, nutzen die Hersteller lieber Ihre eigenen. Der Windows-Explorer aber keine RAW Daten. Mit dem kostenlosen Programm „RAW Shell Extender 0.4“ können Sie dies ändern. Mehr erfahren »

Seite 1 von 41234