Artikel von Daniel Zellfelder - aktualisiert am 16. Juli 2011 - veröffentlicht am 3. Februar 2010

Die Sieger von Meine Ziele 2010

Autor: Daniel Zellfelder

Den Fotowettbewerb „Meine Ziele 2010“ haben wir kurz vor Weihnachten gestartet und bis Ende Januar zahlreiche Einsendungen erhalten. Gefragt war eine kreative Umsetzung des Themas „Meine Ziele 2010“ als Foto. Dabei konnte es sich sowohl um private, als auch berufliche oder allgemeine Ziele handeln. Jens Dittmar, Dennis Bartsch und ich, Daniel Zellfelder, haben nun die besten zehn Bilder ausgewählt.

Neben der reinen Bewertung in Schulnoten hat jeder Juror zu seinen Lieblingsbildern noch ein paar Sätze geschrieben, wieso gerade dieses oder jenes Bild ihm so gut gefällt. Aber nun viel Spaß mit den Bildern!

1. Platz – Trauern und Herz neu verschenken.

Notenschnitt: 1,32 – Gewinn: AquaSoft DiaShow 7 Suite ( Wert 99,90€ )

Bei diesem Bild wurde eigens eine kleine Landschaft und Szene aufgebaut. Die Idee finde ich sehr gelungen, denn auch ohne die Beschreibung sind die Elemente Trauer, Einsamkeit, Liebe und Zweisamkeit zu erkennen. Das Ganze ist gut inszeniert, so ist auch die farbliche Gestaltung mit der tristen Umgebung und den herausstechenden farbigen Elementen sehr gelungen. Das Bild hat ein starkes Potential die Emotionen des Betrachters zu berühren. Jens Dittmar

2. Platz – Endlich mal zum Zahnarzt gehen.

Notenschnitt: 1,52 – Gewinn: FotoTV Jahresabo ( Wert 71,40€ )

Idee und Kreativität sind hier gut gelungen. Durch die Verwendung von klassischen Assoziationen (Band um den Kopf und Backe sowie die Bestrahlung mit Rotlicht) kann der Betrachter schon ohne die Bildunterschrift den Inhalt des Bildes mitfühlen. Es wird hier als Ziel die Überwindung von Angst und dadurch von Schmerzen gestellt. Und wer muss bei Zahnschmerzen nicht mitfühlend zusammenzucken?!? Jens Dittmar

Fotografisch wirklich kein Überflieger, aber sympathisches Model, auch ein harter Typ kann leiden. Besonders lustig sind die Baulampen mit Wärmeglühbirnen. Auch mal ein etwas „anderes“ Neujahrsmotto. Dennis Bartsch

3. Platz – Etwas weniger CO2.

Notenschnitt: 2,04 – Gewinn: AquaSoft DiaShow 7 Ultimate ( Wert 69,90€ )

4. Platz – Viel öfter Hut auf, weg vom Schreibtisch!

Notenschnitt: 2,16 – Gewinn: Leinwand 80x60cm von Achtung-Poster.de ( Wert 65,00€ )

Klebt nicht ganz so nah am Stereotyp guter Vorsätze wie die meisten anderen Bilder. Der Hut ist ein nettes Requisit für den Wunsch zu Reisen. Die aufstrebenden Linien symbolisieren Zukunftsstreben und wirken dabei fast wie Jahresringe eines alten Baumes -also über vergangenes reflektieren und neue Pläne machen. Dennis Bartsch

5. Platz – Vorsätze 2010

Notenschnitt: 2,26 – Gewinn: Posterplatte 80x60cm von Achtung-Poster.de ( Wert 54,50€ )

6. Platz – Mit dem Rauchen aufhören.

Notenschnitt: 2,38 – Gewinn: AquaSoft DiaShow 7 Premium ( Wert 39,90€ )

 Sich das Rauchen abzugewöhnen dürfte wohl der häufigste Vorsatz für ein neues Jahr sein. Die Umsetzung hier zeigt es jedoch sehr kreativ und in Assoziation mit schlichten Elementen, die aber viel darüber aussagen. Zigarette und Kette können stehen für: Kettenraucher, Laster, Versklavung … das Ziel ist es die Ketten zu sprengen und sich zu befreien. Jens Dittmar

7. Platz – Mein Zuhause sauber halten.

 

Notenschnitt: 2,44 – Gewinn: Fotokalender: 30 Jahre Abenteur – Michael Martin ( Wert 29,80€ )

Die Idee hat mich gerade durch ihren Einfachkeit überzeugt. Der weggewischte Staub ist eine orginelle Umsetzung des Themas „Meine Ziele 2010“ und für viele von uns wohl ein Ziel für 2010. Bei der Umsetzung gefällt mir der leichte Retro-Look, welcher die Bildaussage noch unterstreicht. Daniel Zellfelder

8. Platz – Die letzte.

Notenschnitt: 2,5 – Gewinn: Fotokalender: Momente in Schwarz/Weiß ( Wert 15,00€ )

9. Platz – Immer den Kopf oben behalten

Notenschnitt: 2,52 – Gewinn: Fotokalender: Momente in Schwarz/Weiß ( Wert 15,00€ )

10. Platz – Ich lebe heute.

Notenschnitt: 2,58 – Gewinn: Fotokalender: Momente in Schwarz/Weiß ( Wert 15,00€ )

Sondererwähnung –  Schäfchen in`s trockene bringen.

Ganz offensichtlich nur ein Schnappschuss, aber dadurch von einer Autenthizität die dem Rest der Einsendungen durch die Bank abgeht.Schrullig, charmant, sympathisch. Dennis Bartsch

Ein wirklich gelungenes Foto zum Thema. Auch wenn es einen gewissen Schnappschusscharakter hat, gefällt es mir hervorragend. Leider ist es knapp an den Top10 vorbeigegangen. Daniel Zellfelder

Autor des Artikels: Daniel Zellfelder

Hallo zusammen! Ich bin Jahrgang 1990 und mich fesseln Fotografie, grafische Arbeiten sowie das Erstellen von Webseiten. Neben der Natur fotografiere ich Menschen und Veranstaltungen. Derzeit probiere ich mich an der Konzeptfotografie. Um andere an meinen Erfahrungen teilhaben zu lassen, habe ich 2006 dieses Onlinemagazin ins Leben gerufen.

Webseite von Daniel Zellfelder | Bei Twitter zu finden als fotoartist
Haben Sie diese Artikel bereits gelesen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.