Artikel von Daniel Zellfelder - aktualisiert am 7. August 2011 - veröffentlicht am 23. April 2008

Fotowettbewerb: Kleines Paradies

Autor: Daniel Zellfelder

Fotografie lebt besonders vom Präsentieren der aufgenommenen Fotos. Aus diesem Grund veranstalten wir in Zusammenarbeit mit National Geopgraphic den Fotowettbewerb „Kleines Paradies“. Zeigen Sie uns Ihr kleines Paradies! Egal ob es sich dabei um einen Fleck in der Natur oder ihre Hängematte handelt.

Bis  zum 07. Mai 2008 können Sie Ihr Foto an wettbewerb@foto-howto.de einsenden. Weitere Informationen dazu finden Sie  unter „Einsendungen und Teilnahmebedingungen“.

Thema: Kleines Paradies

Was haben wir uns bei diesem Thema gedacht, bzw. was verstehen wir unter dem kleinen Paradies? Genau das ist Ihre Aufgabe, zeigen Sie uns Ihr kleines Paradies. Dabei kann es sich um einen schönen Flecken in der Natur handeln, eine Kletterwand oder auch Ihre Hängematte, wenn diese für Sie ein kleines Paradies ist.

Bewertet werden die Fotos nach Idee und Aussehen. Die verwendete Technik spielt dabei keine Rolle, wichtig ist das Ergebnis.

Die Preise: National Geographic Deutschland

Dieser Wettbewerb wird von National Geographic gesponsert. An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank für die Bereitstellung der Gewinne. Aber lange wollen wir Sie nun nicht mehr auf die Folter spannen, sondern Ihnen die Preise unseres Sponsoren präsentieren.

1. Platz – Der  große NATIONAl GEOGRAPHIC Photoguide 2.0

Die Fotografen von NATIONAL GEOGRAPHIC sind bis in die entlegensten Gegenden unseres Planeten vorgedrungen – vom Gipfel des Mount Everest bis in die Tiefen der Ozeane. Sich der Faszination ihrer Bilder zu entziehen, ist fast unmöglich. Die Profis von NATIONAL GEOGRAPHIC verraten mit diesem interaktiven Fotokurs erstmals die Geheimnisse ihrer Technik.

In zahlreichen Videos und interaktiven Übungen an einer virtuellen Kamera sowie Texten verpackt können Sie mit den Inhalten dieser DVD bestimmt ein paar Abende ausfüllen.

2. und 3. Platz – Action und Abenteuer sowie Landschaftsfotografie

Als zweiten Platz gibt es den Fotoratgeber Aciton und Abenteuerzum Lesen. Bill Hatcher, ein erfahrener und bekannter Experte für Action- und Abenteuerfotografie, führt in diesen aufregenden Bereich der Fotografie, den nicht nur Profis für sich entdeckt haben. Gut Abenteuerfotos kitzeln die Nerven des Betrachters und vermitteln das Gefühl, mitten im Geschehen zu stehen.

Und schließlich als dritten Platz gibt es ebenfalls einen Fotoratgeber von National Geographic, dieses mal zum Thema Landschaftsfotografie. Der Autor Robert Caputo führt Sie auf knapp 160 Seiten in die Geheimnisse der Landschaftsfotografie ein.

National Geographic Deutschland – Der Sponsor dieses Wettbewerbs.

Einsendungen und Teilnahmebedingunen

Fotos für den Wettbewerb können bis zum 07. Mai 2008 per Email an wettbewerb@foto-howto.de eingesendet werden. Sie erhalten von uns innerhalb weniger Tage eine Bestätigung über den Erhalt Ihres Fotos.

  • Sie dürfen jeweils ein Foto einschicken
  • Als Hauptberuflicher Fotograf dürfen Sie leider nicht teilnehmen.
  • Das Foto muss von Ihnen selbst gemacht worden sein.
  • Sie müssen die Rechte am Foto besitzen.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Ausgewertet werden die Fotos dann kurz nach Einsendeschluss von einer Jury bestehend aus einigen Hobbyfotografen und zwei Berufsfotografen.

Autor des Artikels: Daniel Zellfelder

Hallo zusammen! Ich bin Jahrgang 1990 und mich fesseln Fotografie, grafische Arbeiten sowie das Erstellen von Webseiten. Neben der Natur fotografiere ich Menschen und Veranstaltungen. Derzeit probiere ich mich an der Konzeptfotografie. Um andere an meinen Erfahrungen teilhaben zu lassen, habe ich 2006 dieses Onlinemagazin ins Leben gerufen.

Webseite von Daniel Zellfelder | Bei Twitter zu finden als fotoartist
Haben Sie diese Artikel bereits gelesen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.