Artikel von Daniel Zellfelder - aktualisiert am 18. Oktober 2011 - veröffentlicht am 12. März 2011

Photoshop: Fotos schnell in schwarzweiß

Autor: Daniel Zellfelder

Die Schwarzweißumwandlung ist ein breites Themenfeld. Es gibt die Möglichkeit die Bilder direkt in der Kamera umzuwandeln und es vor allem zahlreiche Methoden dies am Rechner zu machen. Grundsätzlich sind letztere auf jeden Fall vorzuziehen. In diesem Video sehen Sie eine Methode für Bildbearbeiter in Eile.

Infos zur Umwandlung

In diesem Fall ging es darum, möglichst schnell und ohne großen Aufwand eine akzeptable Schwarzweiß-Konvertierung in Adobe Photoshop vorzunehmen.

Würde man lediglich die Sättigung reduzieren, so gingen viele Bildinformationen leider verloren. Um diesem Verlust entgegen zu wirken, können Sie den Ebenenmodus der Einstellungsebene „Farbton/Sättigung…“ von „normal“ auf „Farbe“ stellen. Sie werden positiv überrascht sein!

Natürlich haben Sie hier keinen wirklichen Einfluss auf das genaue Ergebnis, aber darum soll es bei der Methode für Bildbearbeiter in Eile ja auch nicht gehen.

Autor des Artikels: Daniel Zellfelder

Hallo zusammen! Ich bin Jahrgang 1990 und mich fesseln Fotografie, grafische Arbeiten sowie das Erstellen von Webseiten. Neben der Natur fotografiere ich Menschen und Veranstaltungen. Derzeit probiere ich mich an der Konzeptfotografie. Um andere an meinen Erfahrungen teilhaben zu lassen, habe ich 2006 dieses Onlinemagazin ins Leben gerufen.

Webseite von Daniel Zellfelder | Bei Twitter zu finden als fotoartist
Haben Sie diese Artikel bereits gelesen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.